zurück Interdisziplinäres Forum »Jüdische Geschichte und Kultur in der Frühen Neuzeit und im Übergang zur Moderne«
zurück

Programm der 14. Arbeitstagung, 1.3. Februar 2013

weiter

Aktuell

Tagung 2018

Tagung 2017

Tagung 2016

Tagung 2015

Tagung 2014

Tagung 2013
( 1 ) ( 2 ) ( 3 )

Tagung 2012

Tagung 2011

Tagung 2010

Tagung 2009

Tagung 2008

Tagung 2007

Tagung 2006

Tagung 2005

Tagung 2004

Tagung 2003

Tagung 2002

Tagung 2001

Tagung 2000

Publikationen

Kontakt

Eine Druckversion des Programms finden Sie hier. Tagungsprogramm

Solidarität und ihre Grenzen: Dynamiken von Beziehungs- und Ausgrenzungsprozessen in der frühneuzeitlichen Judenschaft

Freitag, 1. Februar 2013, 18.30 Uhr

Abendessen und Begrüßung in der Akademie

anschließend Vorstellungsrunde und offener Abend

Samstag, 2. Februar 2013, 09.00–12.30 Uhr

Moderation und Einführung ins Schwerpunktthema: Rotraud RIES

Avi SILUK: Solidarität wider Willen? Die ersten Versuche politischer Zusammenschlüsse der Juden im 16. Jahrhundert

Cilli KASPER-HOLTKOTTE: Solidarisch ausgegrenzt? Frauen der Unterschicht in der jüdischen Gemeinde Frankfurt im 16. und 17. Jahrhundert

Barbara STAUDINGER: Solidarität und Zugehörigkeit. Die burgenländischen Juden in der eigenen Welt zwischen den Welten?

Nathanja HÜTTENMEISTER: Sind im Tode tatsächlich alle gleich? Zur Beisetzungspraxis auf jüdischen Friedhöfen

anschließend Mittagessen

weiter . . .